14. April 2024
Pressemeldung
Hausbau • Objektbau

Regnauer Fertigbau feierte mit über 1.000 Besuchern

Vier Ehrenurkunden zum 95. Firmenjubiläum
Seebruck – Bei strahlendem Kaiserwetter und mit Prominenz aus der Wirtschaft feierte das Familienunternehmen Regnauer in Seebruck sein 95. Firmenjubiläum. Zahlreiche Attraktionen, Werksbesichtigungen, Sonderausstellungen, ein Gewinnspiel und Vorträge begeisterten mehr als 1.000 Besucherinnen und Besucher im Bauherrenzentrum mit den Musterhäusern und auf dem Werksgelände. Für seine 70-jährige Mitarbeit im Betrieb wurde Seniorchef Engelbert Regnauer sowohl von der Handwerkskammer wie auch der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet.

Bereits am Vormittag herrschte reger Betrieb auf dem Unternehmensgelände. In seiner Begrüßung und Einführung erinnerte Firmenchef Dipl.-Ing. Michael Regnauer an bewegte Zeiten und gab einen Einblick in die Philosophie der 95-jährigen Erfolgsgeschichte. 1929 hatte Engelbert Regnauer senior als Zimmerermeister und Bauschreiner den Grundstock für das Familienunternehmen gelegt. 1936 errichtete er das erste Regnauer-Holzfertighaus „als standardisierte Grundrisse und Vorfertigungstechniken noch als Utopie belächelt wurden“.

Firmenstart in schwierigen Zeiten
Trotz der schwierigen Anfangsphase in der Zeit der Weltwirtschaftskrise und den folgenden Kriegsjahren profitierte das Unternehmen vom Wiederaufbau in der Zeit des Wirtschaftswunders der 50er und 60er Jahre. Zur Einweihung einer Wohnunterkunft kam sogar Bundeskanzler Konrad Adenauer und gratulierte. Weitblick, Mut und Innovationsfreude bewies bereits der Firmengründer, indem er das Fertighausprogramm „Europahaus“ auf den Markt brachte – Regnauer: „Damals war das eine Sensation“ - und 1958 das erste Bürogebäude für den Atommeiler Kahl am Rhein entwickelte.

Nicht weniger innovativ erwies sich Nachfolger Engelbert Regnauer, der 1959 nach Zimmererlehre und Ingenieursstudium ins Unternehmen eintrat. Mit der Übertragung eines in England patentierten Raumzellensystems auf deutsche Baunormen und der Entwicklung eines Prototypens setzte er 1965 einen weiteren Meilenstein für den Firmenerfolg. Als 32-Jähriger setzte Engelbert Regnauer zudem die komplette Umsiedlung und Verlagerung des Unternehmens an den heutigen Standort um.

Vorfertigung im industriellen Maßstab
Die Vorfertigung in industriellem Maßstab in überdachten Produktionshallen, die Errichtung des ersten Musterhauses für den Schwerpunkt Hausbau, der Fokus auf umweltbewusster Bau- und Produktionsweise sowie höchsten Qualitätsmaßstäben waren weitere Meilensteine. Mit einem herzlichen „Dankeschön“ für den von Mut und Visionskraft geprägten Firmenerfolg hob Michael Regnauer den väterlichen Erfolg heraus.

Wie der Firmenchef weiter erklärte, baute er nach der Übernahme durch ihn 2006 dank einer Vielzahl von Innovationen die Weiterentwicklung von Regnauer zu einem der führenden Anbieter moderner Gebäude aus Holz in Deutschland aus. Zentrale Wegmarken waren unter anderem der bundesweit erste Holzbau bis zur Hochhausgrenze sowie die konsequente Digitalisierung des Planungs-, Fertigungs- und Bauprozesses „vom Angebot bis zur Baustelle“ sowie die Entwicklung energie- und klimafreundlicher Vitalhäuser. Neun Auszeichnungen für herausragende Architektur allein seit 2022 würden auch den hohen Anspruch von Regnauer in Gestaltungsfragen belegen, erläuterte der Firmenchef.

Ehrenurkunde für 70-jährige Mitarbeit im Betrieb
Mit Ehrenurkunden zum 95. Firmenjubiläum und für die 70-jährige Mitarbeit im Betrieb von Seniorchef Engelbert Regnauer zeichneten die Handwerkskammer sowie die Industrie- und Handelskammer (IHK) für München und Oberbayern das große Engagement aus. Handwerkskammer-Präsident Franz-Xaver Peteranderl hob in seiner Rede die Innovationskraft, die facettenreichen Handwerkseigenschaften, aber auch das soziale Engagement als Erfolgsgaranten für diese „außergewöhnlichen Jubiläen“ hervor.

Christoph Angerbauer, Mitglied der IHK-Hauptgeschäftsführung, hatte ebenfalls zwei Ehrenurkunden für die Regnauer Fertigbau und Engelbert Regnauer mit dabei. Er bezeichnete den Betrieb aus Seebruck als „eines der innovativsten Familienunternehmen in Deutschland“, dessen Erfolgsgeheimnis nicht zuletzt im guten Miteinander der Generationen und der Mitarbeiter liege. Seniorchef Engelbert Regnauer erinnerte an „hochspannende Zeiten“ seines bewegten Lebens als technikbegeisterter Unternehmer, drückte seinen Dank an die Familie, Mitarbeiter und Geschäftspartner aus und erinnerte an das Motto des Geschäftserfolgs: „Von Grund auf solide“. Harald Flad, technischer Geschäftsführer bei Regnauer, verwies auf die seit 95 Jahren bewährten Erfolgsfaktoren des Unternehmens.

Diese konnten die zahlreichen Besucher in Ausstellungen zur Bemusterung und neuesten Haustechnik, zu historischen Arbeitsgeräten, der früheren technischen Ausstattung und Oldtimer-Fahrzeugen oder anhand zahlreicher Schautafeln studieren. Beim Kinderprogramm und lukullischen Schmankerln im Festzelt, Musik mit der Jugendblaskapelle Seeon oder bei 3-D-Vorführungen, Gesprächen mit Azubis und Werksführungen kamen alle auf ihre Kosten. (18.04.2024) 

ZUR UNTERNEHMENSGRUPPE REGNAUER

Die Unternehmensgruppe Regnauer aus Seebruck am Chiemsee zeigt ihre Kompetenz in der schlüsselfertigen Erstellung von anspruchsvollen Wohnhäusern in Holz-Fertigbau. Zudem gehört Regnauer im Bereich Wirtschaftsgebäude, Kindergärten und Schulen bundesweit zu den führenden Anbietern. Das Familienunternehmen, das vor über 90 Jahren gegründet wurde und heute in dritter Generation von Michael Regnauer geführt wird, bietet die komplette Realisierung von Bauten aller Art aus einer Hand an: von der Beratung bis zur Planung und Ausführung. Mit den beiden Töchtern Eva Landinger und Heidi Regnauer arbeitet inzwischen sogar die vierte Generation an innovativen Hausideen, CO2-Speichertechnologie und einer nachhaltigen Zukunftsgestaltung des Unternehmens mit.

WEITERE INFORMATIONEN

Regnauer Fertigbau GmbH & Co.KG
Pullacher Str. 11
83358 Seebruck
Tel. +49 8667/72-236
E-Mail: objektbau@regnauer.de
www.regnauer.de
Pressebüro KLAR.TEXT Axel Effner,
Sepp-Köstler-Str. 7
83278 Traunstein
Tel. +49 160 813 49 79
E-Mail: axel.effner@t-online.de

REGNAUER HAUSBAU GMBH & CO. KG

Roman Steiner
Pullacher Straße 11,
83358 Seebruck/Chiemsee
Tel. +49 8667 72-358
hausbau@regnauer.de

REGNAUER FERTIGBAU GMBH & CO. KG

René Buortmes
Pullacher Straße 11,
83358 Seebruck/Chiemsee
Tel. +49 8667 72-321
objektbau@regnauer.de
Download
Zurück zur Übersicht
?>